WELLNESS IN HESSEN: WELLN(H)ESSEN #STAYHOME

Hessen hat so viele erholsame Thermen und Wellness-Hotels, da fällt die Entscheidung, für den perfekten Entspannungs-Ort, oft gar nicht so leicht. Doch was tun, wenn Wellness-Oasen plötzlich geschlossen sind? Ganz einfach, sich die hessischen Wellness-Oasen einfach in die eigenen vier Wände holen. Wie das geht, verraten Ihnen heute unsere Wellness-Experten aus der hessischen Wellness-Landschaft.

#STAYHOME WORK – FLUCH ODER SEGEN?

Immer mehr Menschen in Deutschland verbringen ihre Zeit mittlerweile im Homeoffice. Für die Einen das ideale Arbeitsumfeld. Für die Anderen fragwürdiger Büroersatz. Denn neben verschiedenen Annehmlichkeiten, wie ein kurzer Arbeitsweg oder auch die Möglichkeit, konzentrierter zu arbeiten, bringt die Arbeit vom heimischen Schreibtisch auch einige kleine und große Herausforderungen mit sich.

Vielen fällt es zunehmend schwer Beruf und Freizeit zu trennen, wenn die Arbeit erst einmal in das eigene Zuhause eingezogen ist. Durch die Schließung von Sporteinrichtungen fällt für einige Menschen das Fitnessprogramm, welches für Ausgleich zum Arbeitsalltag sorgt, einfach hinten runter. Am Ende lassen Verspannungen, in einzelnen Körperpartien, grüßen. Auch Homeschooling sorgt für viele Eltern aktuell für das ein oder andere graue Härchen. Da stellt sich die Frage, wie Abhilfe schaffen?

„Einer der wichtigsten Ressourcen, um sich wohlfühlen zu können, ist Zeit. Wir sollten uns für viele Dinge mehr Zeit nehmen können und dürfen. Unbedingt auch Zeit für sich selber“, rät Nadine Häuser Spa-Direktorin im Vila Vita Rosenpark Marburg.

 

 

 

 

 

 

Copyright: Vila Vita Rosenpark Marburg

 

Die passenden Pflegetipps hat Nadine Häuser natürlich auch am Start und verrät uns das Rezept für eine DIY Gesichtsmaske:

  • ¼ Tasse Haferflocken, 2 Teelöffel Kokosöl, 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Kaffeepulver, 1 Teelöffel Kokospulver, 1 Teelöffel Kokosöl
  • ¼ Tasse gekochter Kürbis bzw Kürbis aus der Dose, 2 Teelöffel brauner Zucker, 2 Teelöffel Wasser, 1 Teelöffel Vitamin E-Öl
  • ¼ Tasse griechischer Joghurt, 1 Teelöffel Honig, 1 Teelöffel Matcha-Pulver
  • Jeweils in einer Schüssel gut verrühren und auf sauberes Gesicht auftragen; nach 15 Minuten gründlich abwaschen und Gesicht trocknen.

#HOMEINCLUSIVE MIT DEM FAMILOTEL SONNENPARK

Wenn die Gäste nicht in das Hotel kommen können, kommen wir mit dem Hotel eben zu unseren Gästen, dachte sich kurzerhand Marc Vollbracht, Inhaber des Familotel Sonnenpark in Hessen. Das bedeutet, das Familotel überträgt aktuell sein gesamtes Wellness-, Kulinarik- und Animationsprogramm digital und kostenlos in die Welt. Mitarbeiter aus dem Wellnessbereich verraten das Rezept für eine reinigende Gesichtsmaske oder nehmen die Zuschauer mit zum Pilates Morgenworkout. Die Küchenprofis im Hotel zeigen wie Möhrenkuchen oder Pizzawaffeln gebacken werden. Das bunte Program umfasst aber auch Tanzkurse, Bastelanleitungen, Gute-Nacht-Geschichten und Gewinnspiele.

Copyright: Familotel Sonnenpark

Langweilig wird einem mit dem #homeinclusive Programm aus dem Familotel Sonnenpark ganz bestimmt nicht! Schauen Sie doch mal rein!

WELLNESS @HOME LEICHT GEMACHT MIT DEM CASA DEL SILENCIO

Das Kosmetik & Massage Institut im Thermalbad Aukammtal in Wiesbaden gibt Tipps und Infos über seine Facebook-Seite. Um für ein wenig Entspannung, von einer möglichen Verspannung, zu sorgen, werden z.B. ein kleines Fitnessprogramm, lediglich mit einem Handtuch oder auch Übungen für mehr Rückengesundheit, vorgestellt.

Copyright: Mattiaqua

Für ärztlich angeordnete Massagen und medizinische Fußpflege werden Termine nach Vereinbarung, im Thermalbad Aukammtal, vergeben.

NOCH MEHR WELLNESS-IDEEN ZUM „SELBERMACHEN“ AUS HESSEN

Auch die Sieben Welten Therme im Bäderpark Hotel verrät, auf der Facebook-Seite, Wellness-Rezepte – z.B. für DIY-Wellnessprodukte mit Ingwer.

Die Göbel Hotels haben via Facebook Tipps, um Detox Wasser herzustellen. Das Thermalbad in Bad Orb bringt wiederum seinen Liquid Sound, über die Social Media Kanäle, live ins heimische Wohnzimmer und die Sonne Frankenberg zeigt Ihnen auf Instagram, wie aus Kaffeesatz und nur einer weiteren Zutat ein wirkungsvolles Fußpeeling angerührt werden kann.

KEINE LUST AUF HOMEOFFICE ODER LUST AUF KULINARISCHEN WELLNESS-GENUSS?

Nicht für jeden ist das Homeoffice der perfekte Ort um effektiv zu arbeiten. Gerade dann, wenn die Familie auf engstem Raum Alltag, Schule und Arbeit vereint. Viele (Wellness)Hotels in Hessen stellen daher die Zimmer, gegen eine kleine Gebühr, als Homeoffice zur Verfügung.

Copyright: Hotel Nassau Oranien

Auch auf Wellness-Genuss für Gaumen und Magen muß nicht verzichtet werden. Denn in vielen Wellness-Hotels in Hessen heißt es „wir kochen und liefern und Sie genießen einfach“. Koch- und Zubereitungstipps für Spargel, Bärlauch und andere Leckereien, die gerade Saison haben, gibt es von zahlreichen Küchenchefs, digital über die gängigen Social Media Kanäle, obendrauf.

VORFREUDE IST DIE SCHÖNSTE FREUDE…

…sagt ein bekanntes Sprichwort. Wir können nur beipflichten und daher haben wir auch einen Tipp, wie die Vorfreude noch etwas gesteigert werden kann. Gleichzeitig ergibt sich dadurch auch die Möglichkeiten, Wellness-Einrichtungen, Wellness-Hotels und Thermen in Hessen zu unterstützen.

Viele Unternehmen in Hessen bieten aktuell Gutscheine, zur späteren Einlösung an. Nach dem Motto #paynowtravellater oder auch #paynowrelaxlater können Sie derzeit auf vielen Webseiten Gutscheine online erwerben, ganz im Sinne des „social distancing“. Zum Teil mit attraktiven Rabatten oder auch als eine schöne Geschenkidee für Freunde, Familienmitglieder oder auch Kollegen, die ihren Geburtstag oder ein Jubiläum, aktuell leider nur in einem sehr eingeschränkten Kreis feiern können.

Auch auf die Lieblingspflegeprodukte aus Thermen und Spa’s muß nicht verzichtet werden. Denn viele Wellness-Oasen bieten ihre Produkte natürlich auch jetzt über einen Online-Shop an. Oft auch zu Aktionspreisen. Ein wenig „stöbern“ lohnt sich da definitiv.

UNSER TIPP: Bleiben Sie entspannt! Gönnen Sie sich, auch jetzt zwischendurch, einfach mal eine kleine Auszeit für Körper, Geist und Seele. Nehmen Sie sich Zeit, achten Sie auf sich und bleiben Sie unbedingt gesund!

Die Texte wurden in Zusammenarbeit mit Tanja Klindworth / www.spaness.de  und hessen-tourismus.de erstellt.

Blog von HA HESSEN AGENTUR GMBH

https://www.hessen-tourismus.de/de/wellness/wellness-spa-blog/wellnhessen-stayhome/

Beitragsbild Copyright: Copyright: Familotel Sonnenpark