Adipositas OP- letzter Ausweg bei BMI über 30??

Wer an krankhafter Adipositas leidet, also einen BMI größer als 30 hat, dem helfen gut gemeinte Ratschläge wie „iss‘ doch weniger“, „mach‘ eine Diät“ oder „treibe Sport“ im Kampf gegen die Kilos oftmals nicht. Wenn der letzte Ausweg der chirurgische Eingriff ist, dann ist der Weg – von der ersten Idee, über die Voruntersuchungen und die Genehmigung – sowie die Zeit rund um die Operation lang. Wie er erfolgreich bestritten werden kann und ein genussvolles Kochen auch danach möglich ist, zeigen zwei neue Ratgeber, die jetzt im TRIAS Verlag erschienen sind.

Meine Adipositas-OP – Wie ich es geschafft habe, ein neuer Mensch zu werden und wie auch Ihnen das gelingt.

Den TRIAS Ratgeber „Meine Adipositas-OP“ versteht die Autorin Christina Filbert als Mutmach-Buch für Betroffene. Sie erzählt darin von ihren Erfahrungen als Übergewichtige, ihrem Entschluss zur OP, die Zeit in der Klinik und darüber, wie danach ein gesundes Leben gelingen kann.

 

Der Ratgeber begleitet Christina Filbert über sämtliche Stationen und organisatorischen Fragen rund um die Adipositas-OP. Die praktischen Tipps schließen auch die wichtige Zeit danach mit ein, wenn zum Beispiel Eisen, Zink, Kupfer sowie Vitamin D und Kalzium infolge der OP nicht mehr über die Nahrung aufgenommen werden und supplementiert werden müssen. „Trotz aller Rückschläge, die mit einem solchen Eingriff einhergehen, habe ich durch die Operation eine Menge an Lebensqualität zurückgewonnen“, ermutigt die Autorin.

Zur Autorin:

Christina Filbert hat es geschafft, mit einer bariatrischen Operation – Mini-Magenbypass (MGB) – über 70 Kilogramm abzunehmen. Schon als Kind übergewichtig, sammelte sie über die Jahre 140 Kilogramm Körpergewicht an. Hilfe fand die gelernte Bibliothekarin einzig im chirurgischen Eingriff. Heute lebt sie „leicht“ und isst und kocht dennoch gerne und entspannt.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Nach der Adipositas-OP

Das Kochbuch für mein neues Leben

 Nicht nur direkt nach der Operation, sondern vor allem langfristig gilt es, neue Ess- und Bewegungsgewohnheiten in den Alltag zu integrieren. In ihrem neuen TRIAS Ratgeber „Nach der Adipositas-OP. Das Kochbuch für mein neues Leben“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020) vermittelt die Ökotrophologin und Ernährungsberaterin Dr. Heike Raab Betroffenen zunächst wichtiges theoretisches Wissen. Der Hauptteil des Buches enthält viele leckere Rezepte – für schnelle Gerichte für den Feierabend, Leckeres zum Mitnehmen, Dips, Aufstriche und Knabbereien.  

Denn nach dem Eingriff gelte es nicht, eine weitere Diät durchzuführen. „Es heißt vielmehr, das Essen – wenn auch in kleineren Portionen – wieder zu genießen. Eine Veränderung der Essgewohnheiten ist vor und insbesondere nach einer Adipositas-OP Voraussetzung für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme und das Halten des erreichten Gewichts“, erklärt Dr. Raab. Hülsenfrüchten wie Linsen, Bohnen und Kichererbsen kommt dabei als Proteinlieferant eine zentrale Bedeutung zu. Welche Nährstoffe sind darüber hinaus wichtig? Wie sollten Portionsgrößen ideal bemessen werden? Wie viele Mahlzeiten am Tag sind optimal? Auf diese und weitere wichtige Aspekte gibt das Buch wissenschaftlich fundierte Antworten.

Zur Autorin:

Dr. Heike Raab ist Ökotrophologin und Ernährungsberaterin (VDOE). Seit über zwanzig Jahren arbeitet sie im klinischen Bereich in der Beratung und Therapie von Adipositas- und Diabetespatienten. Menschen auf ihrem Weg vor und nach der OP zu begleiten, ist ihr ein großes Anliegen.

———————————————————————————————

Die Ratgeber sind im Trias Verlag erschienen:

Christina Filbert

Meine Adipositas-OP – Wie ich es geschafft habe, ein neuer Mensch zu werden und wie auch Ihnen das gelingt
TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020
Buch EUR [D] 16,99 EUR ISBN Buch: 9783432110202

…………………………………………………………………………………………..

Dr. Heike Raab

Nach der Adipositas-OP

Das Kochbuch für mein neues Leben

TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020
Buch EUR [D] 19,99 EUR – ISBN Buch: 9783432111469


Text: Trias Verlag

Bilder Copyright:

  • Heike Raab: © Ronald Wissler Visuelle Kommunikation, TRIAS Verlag
  • Christina Filbert: © Christina Filbert, TRIAS Verlag