Termine in Hanau

Klinikum Hanau informiert:

Erste-Hilfe-Kurs für das Säuglingsalter im Klinikum

In unserer Elternschule am Eltern-Kind-Zentrum bieten wir für werdende Eltern oder Eltern mit Kindern im Säuglingsalter einen Erste-Hilfe-Kurs für das Säuglingsalter an.
An diesem Abend lernen die Teilnehmer die ersten notwendigen Maßnahmen bei Unfällen. Anhand von Modellpuppen wird die stabile Seitenlage des Säuglings erklärt und geübt. Außerdem wird das allgemeine Vorgehen bei Unfällen gezeigt und erläutert wie ein Notruf abgesetzt wird. Auch die bei Kindern häufig auftretenden Verbrennungen und thermische Erkrankungen, z.B. der Sonnenstich, sind Inhalt des Kurses. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein übersichtliches Nachschlagebuch über die Inhalte.

Die Teilnehmer können an diesem Abend auch spezielle Wünsche äußern und Fragen klären.
Anmeldung und weitere Informationen:
Sekretariat Elternschule
Mo.-Fr.: 09:00-11:30 Uhr
Tel.: (06181) 296-2561

……………………………………………………….

Blasenschwäche Telefonberatung

Ein Thema, das viele betrifft – worüber aber kaum jemand spricht.
In Deutschland leiden ca. 5 Millionen Frauen an Inkontinenz. Der Satz „Ich habe ein Problem, ich verliere Urin“ ist für viele mit Angst und Scham verbunden. Viele betroffene Frauen trauen sich nicht über ihr Problem zu sprechen, nehmen ihren Alltag quälend wahr – bis hin zur absoluten Isolation.
Kennen Sie das Gefühl:
„Bloß nicht zu viel trinken, sonst muss ich zu oft auf die Toilette!“
oder „Bloß jetzt nicht lachen, husten, niesen – sonst …?

Wir können Ihnen helfen! Im Klinikum Hanau bieten wir Ihnen die neuesten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.
Unser hochqualifiziertes Team begleitet Sie durch die gesamte Behandlung und steht Ihnen vertrauensvoll zur Seite.

Wir bieten an:
Beratungstelefon
Mittwochs von 08:00 bis 09:00 Uhr
Tel.: (06181) 296-3060
Ihre Ansprechpartnerin: Urotherapeutin Sandra Döhring

Beitragsbild: Copyright Stadt Hanau. Presse

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar